Hallo, ich liebe…

Foto und Design von la papetina

Foto und Design von la papetina – Cupcake-Fähnchen DIY

… Cappuccino mit Käsekuchen, bei Hugendubel in Kochbüchern schmökern, Milka Noisette auf der Zuge zergehen zu lassen, Piripiri aufs Frühstücksei, nächtelang Blogs zu schreiben, gute Ideen, die im Bauch kribbeln, und Z.R. natürlich. Ohh, ich habe Schmetterlinge im Bauch!

Ich liebe Dich, ist einer der schönsten Sätze, wie ich finde. Und am 14. Februar haben alle Verliebten ganz offiziell die Erlaubnis Ihren Auserwählten diese Botschaft zu überbringen, dann ist nämlich Valentinstag. Diesen Tag feiert man inzwischen weltweit von Antigua bis Zypern von Finnland bis Hawaii. Obwohl dieser Satz in jeder Sprache ganz anders klingt, bedeutet es immer das Gleiche. Denn die Sprache der Liebe spricht man auf der ganzen Welt.

Das Gerücht, der Valentinstag sei eine Erfindung von amerikanischen Blumenhändlern und Schokoladenfabrikanten hält sich hartnäckig. Stimmt nicht, Bischof Valentin von Terni hat sich nämlich getraut, Paare gegen den staatlichen Willen, christlich zu trauen. Das war damals nicht in Mode und es hat ihn seinen Kopf gekostet, und zwar genau am 14. Februar 269 n.Chr. seitdem ist dieser Tag den Liebenden in Erinnerung an Bischof Valentin gewidmet. Früher wurden an diesem Tag Paare gesegnet, heute sagt man sich: ich liebe Dich. Oder vielleicht schenkt man sich eine kleine Torte statt vieler Worte? Damit ihr diese auch mit Herz dekorieren könnt, gibt es heute ein kleines Valentins-Cupcake-DIY, extra für euch.

Viel Spaß beim dekorieren, wünsche ich euch!

DIY für Cupcake-Dekoration

Prädikat: macht wortlos glücklich

Advertisements

bitte hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s