Platz für Plätzchen – DIY Verpackung

In durchsichtigen Tütchen oder blickdichten Dosen – in Papier oder Pergament – mit Schleife oder Bändchen geschnürt – bestempelt oder beschriftet. So ein feines Mitbringsel aus der eigenen Weihnachtsbäckerei muss man einfach lieb haben. Und damit eure Plätzchen einen würdigen Platz finden, bis sie beim nächsten Adventskaffee den Besitzer wechseln, gibt es heute ein kleines Verpackungs-DIY , das rucki-zucki fertig ist, versprochen :-)

DIY Free Printable Verpackung

Ihr benötigt:

– Plätzchentüten, aus Papier oder Zellophan.
– Tacker/Lochzange
– Musterschere
– rotes Schleifenband/Kordel
– Papier, ca. 250 gr.

Fotos von la papetina

DIY- Free Printable

Anleitung:

1. DIY PDF runter laden, ausdrucken, schneidet es mit einer Schere zu, an den Markierungen rillen, dann knicken.
2. Tüte mit Gebäck füllen, verschließen, dazu den oberen Teil der Tüte 2-3 Mal umschlagen und mit einem Tacker festmachen
3. Gefaltetes Papier über die verschlossene Tüte stülpen, mit einer Lochzange an den Markierungen lochen, mit einer Kordel verknoten
4. Band durchziehen, Schleife binden – fertig!

Tipp: Besonders gut machen sich kleine Christbaumanhänger als Schmuck, alternativ auch kleine Tannenzweige.

Der Clou: Mit einer Musterschere bekommt die Verpackung den richtigen Pfiff! (von Depot ca. 3 Euro)
Mustescheren gibt es in unterschiedlichen Ausführungen: Zackenrand, Büttenrand usw.

Viel Spaß beim Basteln!

Advertisements

bitte hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s