Löffel – dich glücklich!

Es ist der erste Advent – deshalb gibts heute eine kleine Vorweihnachtsinspiration: Schokolöffel mit Zuckerperlen! Bald ist Weihnachten – Zeit zum Backen und naschen! Ich wünsche Euch einen wundervollen 1. Advent Eure la papetina Fotos von la papetina Advertisements

Free Printable Geschenkanhänger: fröhliches Verpacken!

Heute werden Geschenke verpackt! Es sind genau 14 Stück, eine ganze Menge! Damit auch jedes Päckchen unter dem Baum seinen Besitzer findet, verraten kleine Anhänger die Namen. Hinter dem 22. Türchen steckt ein Free-Printable zum Downloaden. Lade das PDF runter und drucke es aus. Die Anhänger einfach zuschneiden, zusammenkleben, mit einer Lochzange lochen  Geschenkband durchziehen, Schleife binden … fertig!

Geschenkanhänger

Foto und Design
la papetina

Geschenkanhänger

Foto und Desing von la papetina

Ich wünsche Dir ein stressfreies Adventswochenende und fröhliches Geschenkeverpacken!

Kleine Köstlichkeiten aus der Küche

Egal ob Herzhaftes oder Süßes, selbstgemachte Köstlichkeiten sind immer etwas Besonderes. In der Küche meiner Schwester wird das ganze Jahr über auf Vorrat gekocht, gebacken und hübsch verpackt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Neben Hagebuttenessig und Rotweinpflaumen gibt heuerr auch Holunderlikör, Apfel-Kürbismarmelade und natürlich süße Plätzchen unter dem Baum. Hoffentlich bekomme ich da auch was davon ab! Die Rotwein-Pflaumen durfte ich probieren und sie schmecken wirklich köstlich! Deshalb findest du am Ende des Posts das Rezept dafür.

Geschenke aus der Küche

Fotos von la papetina

geschenke2 geschenke3

Pflaumen in Rotwein

Zutaten:
3 Pfund Pflaumen/Zwetschgen (1500g)
250g Zucker
1/4 lt. Rotwein
1 Zimtstange
1 Schuß Essig

Pflaumen halbieren und entkernen. Zucker, Rotwein und 1 Schuß Essig aufkochen lassen, Pflaumen dazugeben, erneut kurz aufkochen lassen
im heißen Zustand in Gläser füllen und dann natürlich noch hübsch verpacken, fertig ist ein köstliches Geschenk aus der eigenen Küche.

Weihnachtskarten-Verlosung, schreib mal wieder!

Kartenverlosung la papetina

Design und Fotos von la papetina

So, eben bin ich mit dem schreiben meiner Weihnachtspost fertig geworden und jetzt bist du dran! Lust mal wieder ein paar Karten zu verschicken? Hinter dem 16. Türchen steckt ein Set mit Weihnachtspapeterie von la papetina. Welche gefällt dir am besten? Hinterlasse dazu bis zum 17.12 einen Kommentar und mit ein bisschen Glück sind sie bald deine!

Viel Spaß beim Aussuchen!

Kartenverlosung_02

Kartenverlosung_03

Weihnachtskarten Verlosung la papeitna

Fotos und Design la papetina

Kartenverlosung_04

Und jetzt zur Gewinnerin der letzten Verlosung. Gewonnen hat Lorelai, herzlichen Glückwunsch!
Ich hoffe du freust dich über das kleine Präsent. An Alle die mitgemacht haben ein herzliches Dankeschön für eure Kommentare!

Gewinner Verlosung

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtigt sind Personen ab dem 18. Lebensjahr mit dem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Eine Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen. Es werden nur Einträge vor dem Teilnahmeschluß berücksichtigt. Fehlende, verspätete oder an falscher Stelle abgegebene Beiträge können nicht berücksichtigt werden, hierfür übernimmt der Blog la papetina keine Verantwortung.

Der Gewinner wird per Zufallsprinzip bestimmt und wird innerhalb von 24 Stunden nach der Verlosung informiert und innerhalb von 7 Tagen unterhttp://www.lapapetina.wordpress.com veröffentlicht.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Preise können nicht in bar ausgezahlt werden. Beiträge können nur berücksichtigt werden, wenn sie mit einer gültigen E-Mail-Adresse abgegeben wurden.

Post ans Christkind, und die Gewinner der Filztasche!

Wenn die ersten Türchen des Adventskalenders geöffnet sind, die Kerzen brennen es nach Spekulatius, Zimt und Mandarinen duftet, dann werden wir wieder ganz klein. Wir freuen uns über Schokonikoläuse, naschen von bunten Tellern, suchen nach versteckten Geschenken und träumen ab und zu vom Christkind. Es ist wieder Zeit ein paar Wünsche aufzuschreiben oder die Herzenswünsche anderer zu erfüllen. Deshalb gibt es heute eine ganz persönliche Wunschliste für Dich, hier klicken, runterladen und die Post ans Christkind kann losgehen!

Wunschliste von la papetina

Und jetzt kommen wir zum Gewinner der Verlosung.

Gewonnen hat: Martina Wald – herzlichen Glückwunsch!
Liebe Martina, die kleine Glückspilz-Filztasche  von Astrid Stein ist nun deine, ich hoffe du freust dich!

Lieben Dank für alle die mitgemacht haben, ich habe mich riesig über eure Kommentare gefreut, und das Beste, es ist noch nicht vorbei! Ab morgen geht es weiter, ich habe noch einige tolle Give-Aways in petto! Demnächst gibt es Wandtattoos von Silbensalon, Schals, Schlüsselanhänger und Weihnachtskarten zu gewinnen.  Es lohnt sich also dran zu bleiben!

Wunsch Liste - free printable

Platz für Plätzchen – DIY Verpackung

In durchsichtigen Tütchen oder blickdichten Dosen – in Papier oder Pergament – mit Schleife oder Bändchen geschnürt – bestempelt oder beschriftet. So ein feines Mitbringsel aus der eigenen Weihnachtsbäckerei muss man einfach lieb haben. Und damit eure Plätzchen einen würdigen Platz finden, bis sie beim nächsten Adventskaffee den Besitzer wechseln, gibt es heute ein kleines Verpackungs-DIY , das rucki-zucki fertig ist, versprochen :-)

DIY Free Printable Verpackung

Ihr benötigt:

– Plätzchentüten, aus Papier oder Zellophan.
– Tacker/Lochzange
– Musterschere
– rotes Schleifenband/Kordel
– Papier, ca. 250 gr.

Fotos von la papetina

DIY- Free Printable

Anleitung:

1. DIY PDF runter laden, ausdrucken, schneidet es mit einer Schere zu, an den Markierungen rillen, dann knicken.
2. Tüte mit Gebäck füllen, verschließen, dazu den oberen Teil der Tüte 2-3 Mal umschlagen und mit einem Tacker festmachen
3. Gefaltetes Papier über die verschlossene Tüte stülpen, mit einer Lochzange an den Markierungen lochen, mit einer Kordel verknoten
4. Band durchziehen, Schleife binden – fertig!

Tipp: Besonders gut machen sich kleine Christbaumanhänger als Schmuck, alternativ auch kleine Tannenzweige.

Der Clou: Mit einer Musterschere bekommt die Verpackung den richtigen Pfiff! (von Depot ca. 3 Euro)
Mustescheren gibt es in unterschiedlichen Ausführungen: Zackenrand, Büttenrand usw.

Viel Spaß beim Basteln!

Macarons – süßer die Naschwerke nie schmecken!

Ich werde es nie vergessen als ich das erste Mal in eines dieser wundervoll, luftig, rund, gefüllten Köstlichkeiten gebissen habe. Mhhhhhh was für ein Genuss! Knuspersüß ist das Deckelchen und zart-schmelzend die Füllung und sie schmeckte nach Kaffee und Weihnachtsgewürzen! Z.R. war der gleichen Meinung, mit dem einzigen Unterschied, er verspeiste in der gleichen Zeit, nicht ein Macaron, sondern drei! Tja und da waren wir uns schnell einig, es müssen mehr von diesen kleinen Dingern her, und zwar sofort! Unser Plan: Wir backen uns welche.

Macarons Rezept

Fotos von la papetina

Jacke an, in die Schuhe geschlüpft und zum nächsten Supermarkt gestapft (es hat nämlich geschneit, nicht viel, aber ausreichend). Es war kalt, und es war schon 19 Uhr 30. Das Regal mit dem Puderzucker in der Backabteilung gähnend leer. Ich glaube den gleichen Plan hatten heute schon ein paar Menschen vor uns. Ohne Puderzucker keine Macarons! Mein Gesicht war traurig. Aber Z.R. meinte: „Puderzucker, den machen wir uns selbst, das hat meine Oma schon so gemacht“. Und so wurde zu Hause die „Mulinette“ zur Puderzuckermaschine.

Macarons

Fotos von la papetina

Weihnachtliche Macarons Rezept

Fotos von la papetina

Macarons

Fotos von la papetina

Um 23:30 waren die Macarons endlich fertig. Und  in meiner Küche riecht es  noch immer nach Staubzucker  und Weihnachtsgewürzen. Schade daß ich euch davon keine Prise durchs World Wide Web schicken kann. Aber dafür bekommt ihr das Rezept von mir:

Zutaten:

110 g geschälte, gemahlene Mandeln
3 Eiweiß (Kl. M)
1 Prise Salz
200 g Puderzucker und 50 g feiner Zucker
2  gestrichene TL  Kakao (ungesüßt), 1 Messerspitze arabisches Kaffeegewürz, altern.Lebkuchengewürz

Für die Füllung:

2 Espressi
1 Messerspize Arabisches Kaffeegewürz, altern.Lebkuchengewürz
120g Vollmilch-Kuvertüre
100 ml Schlagsahne

Die gemahlen Mandlen und den Kakao vermischen. Den Puderzucker sieben. Das Eiweiß mit einer Prise Salz nicht ganz steif schlagen, den Zucker langsam einrieseln lassen und weiter schlagen bis sich der Zucker gelöst hat und ein Messerschnitt im Eiweiß sichtbar bleibt, dann den Puderzucker unterrühren, anschließend  die Mandel-Kakao-Mischung vorsichtig unter das Eiweiß ziehen.

Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und auf ein mit Backpapier überzogenes Backblech Kreise spritzen. Zwischen den Kreisen Abstand lassen. Nun die Macarons 50 Minuten antrocknen lassen. Die Baisers im vorgeheizten Umluftbackofen bei 80 Grad auf den beiden mittleren Schienen 15-20 Minuten trocknen. Die Oberfläche der Macarons soll danach nicht mehr klebrig, sondern trocken sein. Den Ofen auf 180 Grad hochschalten und die Macarons weitere 6-8 Minuten backen, dann vollständig auf den Backblechen abkühlen lassen.

Die Ganache wird wie folgt zubereitet:  Espressi in einem Topf auf die Hälfte einreduzieren lassen, mit 100 ml. Sahne ablöschen, aufkochen und die gehackte Schokkolade dazugeben, Kaffeegewürz zugeben. Die Ganache abkühlen lassen, in eine Spritztülle füllen und die Macarons damit füllen. Die Macarons trocknen lassen. Anschließend in eine Dose oder in Tüten luftdicht verpacken.

Gutes Gelingen wünsch ich euch!

Pack mal ein mit Packpapier…

Ich liebe Packpapier, besonders um darin Geschenke zu verpacken.

Inspiration von la papetina

Fotos von la papetina

Dieses Jahr kombiniere ich dazu rotes Geschenkpapier mit Flock. Zum Verzieren werden XXL-Konfettis aufgeklebt. Dazu einfach mit einer Lochstanze große Kreise aus farbigem Geschenkpapier ausstanzen und auf das Packpapier kleben. Fertig ist der Polkadot-Look. Auch Rosetten, kleiner Christbaumschmuck und rot-weiße Bänder möbeln das braune Papier wunderbar auf. Zum Schluss noch ein gestempeltes Namenschild und dann geht es ab unter den Baum damit!

Ihr habt noch nicht alle Geschenke parat? Dann hab ich da noch was für euch: bis zum 6.12 könnt ihr an der Verlosung teilnehmen. Zu gewinnen gibt es ein Filztäschchen von der Glücksbringerin. Hinterlasst einfach einen Kommentar zu diesem Blog und schwups wandert ihr in den Lostopf.

Ich wünsch euch einen gelungenen Start in die Woche!

Inspiration von la papetina

Fotos von la papetina

Geschenke aus der Küche …

Plätzchen schmecken besonders gut, wenn sie auch noch süß verpackt sind.

Free-Printable von la papetina

Deshalb habe ich heute ein „Free-Pritable“ für euch vorbereitet. Diese kleine, handgemachte Tüte eignet sich besonders gut um darin Gewürznüsse, gebrannte Mandeln, Bethmännchen oder ein paar Zimtsterne zu verpacken. Schickt das PDF auf euren Drucker. Am besten verwendet ihr dafür ein festes, weißes Papier. Ihr benötigt ein Cutter-Messer oder handliche Schere, Kleber ein Geschenkband und evtl. eine Lochzange, bzw. Nagelschere um die Löcher für das Band herauszuschneiden. Die Plätzchen vorher in ein Chellophantüte geben und dann in die Papiertüte packen, Schleife binden, fertig!

Und hier geht es zum Download der  Plätzchen-Verpackung von la papetina – einfach klicken, runterladen und ausdrucken! Ich wünsch euch viel Spaß beim Basteln!

Fotos von la papetina

Ach ja, ich hab da noch was: bis zum 6.12.2012 könnt ihr an der Verlosung von gestern teilnehmen und  eine süße Filztasche von Astrid Stein gewinnen! Was Ihr tun müsst? Hinterlasst einen Kommentar zu diesem oder dem letzten Blog, und schon wandert ihr in die Lostrommel.

Also, auf die Plätzchen, fertig los! Ich drück euch die Daumen und wünsche Euch einen wundervollen 1. Advent.