Osterkartenverlosung – LIKE la papetina auf Facebook

Wie,  schon wieder Ostern? Ja, und in genau zwei Wochen können wir uns auf die Suche nach den bunten Nestern machen. Ob wir dieses Jahr im Schnee suchen müssen, oder vielleicht doch Glück haben und endlich der Frühling Einzug hält? Es bleibt spannend. Sicher ist, dass es auch dieses Jahr, hier eine Osterverlosung gibt. Wir waren nämlich wieder fleißig , la papetina hat seit einigen Wochen eine Facebook-Fanpage mit noch mehr  DIYs, Rezepten und feiner Papeterie! Und wir freuen uns natürlich über jedes „Gefällt mir“.

Aber jetzt zur Verlosung: Ich hoffe Ihr habt noch keine Ostergrüße verschickt. Nein, gut so, denn jetzt habt Ihr die Chance feine la papetina-Karten für eure Osterpost zu gewinnen. Was Ihr tun müsst? Ganz einfach, für jeden Like bei Facebook und ein kurzes Hallo auf unserer Fanpage bis zum 23.03.2013, habt Ihr die Chance auf ein buntes Kartenset. Und das Beste ist wir verlosen gleich drei davon. Ich drück euch die Daumen!

Osterkarten Papeterie

Foto und Design von la papetina

Fotos und Design von la papetina

Fotos und Design von la papetina

Fotos und Desing von la papetina

Fotos und Desing von la papetina

Fotos und Design von la papetina

Fotos und Design von la papetina

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtigt sind Personen ab dem 18. Lebensjahr mit dem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Eine Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen. Es werden nur Einträge vor dem Teilnahmeschluß berücksichtigt. Fehlende, verspätete oder an falscher Stelle abgegebene Beiträge können nicht berücksichtigt werden, hierfür übernimmt der Blog la papetina keine Verantwortung.

Der Gewinner wird per Zufallsprinzip bestimmt und wird innerhalb von 24 Stunden nach der Verlosung informiert und innerhalb von 7 Tagen unter http://www.lapapetina.wordpress.com veröffentlicht.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Preise können nicht in bar ausgezahlt werden. Beiträge können nur berücksichtigt werden, wenn sie mit einer gültigen E-Mail-Adresse abgegeben wurden.

Ein Kleid für Cupcakes!

Große Torte oder lieber viele kleine Törtchen? Ein Kuchen ist lecker, aber diese Minis sind ein echter Augenschmaus, vor allem wenn man ihnen noch das richtige Kleidchen überzieht. Eine Manschette in „mint“ mit Tannenbäumchen oder lieber festlich „rot – weiß“ mit Rosetten? Heute steckt hinter dem 23. Türchen erneut ein Free-Printable, für Cupcakes (zum Download hier kicken). Ausdrucken, ausschneiden und deine Törtchen-Tafel erstrahlt im Festgewand!

Cupcake Manschette

Fotos von la papetina

Cupcake Manschetten

Fotos von la papetina

Cupcakes

Fotos von la papetina

cupcake

Fotos von la papetina

cupcakes

Fotos von la papetina

Ach schade, heute ist schon der 23.Dezember und es ist nur noch ein Türchen zu öffnen. Ich bin ehrlich gesagt ein wenig traurig, da die Weihnachtsbloggerei bald ein Ende hat, schnief. Ich hoffe du hattest beim Lesen genauso viel Spaß wie ich beim posten. Aber morgen wird es noch einmal spannend, der Gewinner des Loops vonMonica-gestaltet-mit-Liebe“ wird gezogen, ich bin gespannt …

… einen schönen 4. Advent wünsche ich Dir!

Free Printable Geschenkanhänger: fröhliches Verpacken!

Heute werden Geschenke verpackt! Es sind genau 14 Stück, eine ganze Menge! Damit auch jedes Päckchen unter dem Baum seinen Besitzer findet, verraten kleine Anhänger die Namen. Hinter dem 22. Türchen steckt ein Free-Printable zum Downloaden. Lade das PDF runter und drucke es aus. Die Anhänger einfach zuschneiden, zusammenkleben, mit einer Lochzange lochen  Geschenkband durchziehen, Schleife binden … fertig!

Geschenkanhänger

Foto und Design
la papetina

Geschenkanhänger

Foto und Desing von la papetina

Ich wünsche Dir ein stressfreies Adventswochenende und fröhliches Geschenkeverpacken!

Platz für Plätzchen – DIY Verpackung

In durchsichtigen Tütchen oder blickdichten Dosen – in Papier oder Pergament – mit Schleife oder Bändchen geschnürt – bestempelt oder beschriftet. So ein feines Mitbringsel aus der eigenen Weihnachtsbäckerei muss man einfach lieb haben. Und damit eure Plätzchen einen würdigen Platz finden, bis sie beim nächsten Adventskaffee den Besitzer wechseln, gibt es heute ein kleines Verpackungs-DIY , das rucki-zucki fertig ist, versprochen :-)

DIY Free Printable Verpackung

Ihr benötigt:

– Plätzchentüten, aus Papier oder Zellophan.
– Tacker/Lochzange
– Musterschere
– rotes Schleifenband/Kordel
– Papier, ca. 250 gr.

Fotos von la papetina

DIY- Free Printable

Anleitung:

1. DIY PDF runter laden, ausdrucken, schneidet es mit einer Schere zu, an den Markierungen rillen, dann knicken.
2. Tüte mit Gebäck füllen, verschließen, dazu den oberen Teil der Tüte 2-3 Mal umschlagen und mit einem Tacker festmachen
3. Gefaltetes Papier über die verschlossene Tüte stülpen, mit einer Lochzange an den Markierungen lochen, mit einer Kordel verknoten
4. Band durchziehen, Schleife binden – fertig!

Tipp: Besonders gut machen sich kleine Christbaumanhänger als Schmuck, alternativ auch kleine Tannenzweige.

Der Clou: Mit einer Musterschere bekommt die Verpackung den richtigen Pfiff! (von Depot ca. 3 Euro)
Mustescheren gibt es in unterschiedlichen Ausführungen: Zackenrand, Büttenrand usw.

Viel Spaß beim Basteln!

Die Farben des Sommers: Apricot und rosa Malve

Heute gibts ein wenig Farb-Inspiration. Meine Lieblingsfarben des Sommers sind apricot und rosa malve. Diese Kombination ist warm und frisch. Sie duftet nach Aprikosen, Pfirsichen und Rhabarbersaftschorle, Meloneneis und Sonnenuntergang – herrlich lecker!

Herz aus Blüten und Schmetterlingen in apricot und rosa malve

Design von la papetina

Dieses Blütenherz ist das Motiv für die Sommerhochzeit von Hannah und Johannes. Die beiden heiraten dieses Jahr im Juli.

Malve und Apricot sorgen für gute Laune

Ich wünsche euch einen guten Start in den Sommer!

Wenn er nur bald ankommen würde, dieser Sommer – er läßt auf sich warten,
aber wir haben ja noch ein paar Tage Zeit ;-)

Jeder Tag ist Muttertag!


… schon eine Geschenkidee zum Muttertag – ja? Ich auch, eine Klitzekleinigkeit liegt schon nett verpackt mit passender Karte auf meinem Schreibtisch und wartet darauf am Sonntag überreicht zu werden. Und wenn das Wetter mitmacht, gibt es Kaffee und Kuchen im Freien auf der Terrasse.

Geschenkpapier, Karte zum selber Drucken

… Und zwar mit einem Kuchen im Weckglas gebacken, schön dekoriert und bitte mit Sahne. Das geht ganz einfach: Rührkuchen oder Sandkuchen zubereiten und anstatt in einen Kuchenform in kleine Weckgläser gießen. Die Gläser nur 2/3 füllen, da der Kuchen noch aufgeht und nicht überlaufen sollten. Nach dem Backen kann man ihn beliebig mit Sahne oder frischen Früchten dekorieren. Und für Mamma, gibt es noch einen selbst gebastelten „Kuchenkragen“ – lecker!

Lust zum Nachbasteln? Dann ladet euch das Free-Printable-PDF runter.

Hier gehts zum Download: DIY zum Muttertag

Prädikat: Mama Du bist die Beste!

Eine Spitzen-Idee aus Ton …

oder was man alles mit Omas Häkeldeckchen anstellen kann!

Was früher Vorhangstangen zierte, ist momentan stark im Trend! Spitze ist heute nicht nur auf Unterwäsche, Tracht oder Tischwäsche zu sehen. Die zarten Applikationen und verspielte Rüschen erleben gerade ein Revival.

Foto von la papetina

Spitze ist gleich Spitze? Tante Hilde würde sagen, da gibt es kleine aber feine Unterschiede. Seit dem 19. Jh. haben sich diverse edle Stöffchen entwickelt, die sich Häkelspitze, Tüllspitze, Stickspitze, Klöppelspitze, Luftspitze oder Applikationsspitze nennen. Alle haben sie eines gemeinsam – sie sind feinste Muster aus durchbrochenem Stoff. Und was früher Bettwäsche, Beistelltische und Hutablagen verschönerte, verleiht heute Ohrringen, Ostereiern, Papeterie und sogar Geschirr einen Hauch von Romantik.

Fotos via Pinterest

Fotos via Pinterest

Aber jetzt zum MINI-DIY: Tonschale mit Spitzen-Muster

Wir befinden uns im ersten UG der Familie B., Mamas Reich, Atellier, Näh- und Bastelstube in einem. Vom Aquarellpapier bis zur Töpfescheibe findet man hier fast alles was ein Crafting-Herz höher schlagen läßt. Manches leicht verstaubt, anderes brandneu. Funkelnagelneu ist auch der halbe Zentner Ton vorne links. Er wartet nur darauf ausgepackt und verabeitet zu werden.

Fotos von la papetina

Und heute treffen angestaubte Spitzendeckchen und brandneuer Ton aufeinander. Entstanden ist eine spizten Schale und dieses kleine DIY – lasst euch inspirieren!

mannigfaltiger

Ihr benötigt: Weißen oder roten Ton (man kann auch Modelliermasse verwenden), Häkeldeckchen oder Spitzendeckchen eurer Wahl, 1 Nudelholz, Modellierwerkzeug, Schwamm, 1 Schale zum trocknen.

Arbeitsschritte: Zuerst den Ton kräftig klopfen, damit sich keine Lufteinschlüsse darin befinden. Anschließend mit einem Nudelholz die Masse auf die gewollte Dicke ausrollen, empfehlenswert sind ca. 0,8 bis 1 Zentimeter. Nun das Deckchen darauflegen und mit dem Ausroller kräftig eindrücken, bzw. darüberrollen. Mit einem Modellierwerkzeug oder Messer die eingedrückte Spitze vorsichtig herausziehen. Jetzt zuschneiden, die Ränder mit einem Schwamm glätten und in eine Schale zum Trocknen legen.

Prädikat: spitzenmäßig!

Osterdeko in letzter Minute

Fröhliche Osterdekoration für den Sonntagsbrunch

Zugegeben, dieses Mal bin ich echt spät dran, heute ist Samstag und eigentlich wollte ich schon gestern bloggen, aber zwischen Hefe-Osterhasen backen Muffins dekorieren, Eier färben und Schoki kaufen, ist mir irgendwie die Zeit davon gehoppelt. Ja und weil morgen sowieso das Wetter schlecht ist, habt ihr jetzt noch genau 24 Stunden Zeit, um das Erblickte nachzubasteln. Das sollte auch reichen, denn diese Osterdeko-Ideen sind easy peasy schnell gemacht. Ladet euch das Free Printable von la papetina einfach runter. Schickt es auf den Drucker und los gehts! Mit Schere, Kleber und ein paar Zahnstochern wird aus bedrucktem Papier eine zauberhafte Tischdeko in Flieder und Moosgrün.

Fotos und Design von la papetina

Wie wäre es mit einem Osternest im Übertopf? Ein kleines Etikett an den Rand geklemmt und schon kann das Osternestchen im Versteck auf seinen Finder warten. Oder ihr dekoriert eure Ostertafel damit. Diese bezaubernden Blüten-Übertöpfe gibt es bei IKEA.

Das Rezept für diese süßen Hefe-Osterhasen gibt es bei Chefkoch. Und während der Hefeteig in Ruhe geht, hat man genügend Zeit aus ein paar Zahnstochern nette Fähnchen zu zaubern. Damit läßt sich dann nach Lust und Laune Gebäck aller Art dekorieren.

Free Printable Fähnchen

Ach ja, da war doch noch was, eine Osterkarte hab ich auch noch ins PDF gepackt. Diese kann man natürlich auch als Menükarte für das Sonntagsessen verwenden. Oder als Einladung für den Ostermontagsbrunch. Also, schnappt euch Papier, Schere und Kleber und los gehts!

Prädikat: kurz vor knapp, oder das Beste kommt immer zum Schluss ;-)

Hier gehts zum: Free Printable Download von la papetina

Design und Gestaltung von la papetina

Verlosung – Osterkarten gewinnen!

Mitmachen und Osterkarten-Set gewinnen!

Und, schon in Osterstimmung, fleißig Eier gefärbt, Schokoladenosterhasten gekauft, die Wohnung dekoriert und Ostergrüße verschickt? Nein? Gut so, denn jetzt habt Ihr die Chance druckfrische la papetina-Karten für eure Osterpost zu gewinnen.

Vor mir steht er, der Karton randvoll mit brandneuen, druckfrischen Osterkärtchen, das Ergebnis nächtelanger Designarbeit. Zwischen Wohnzimmer und Küche wurde mal wieder gemalt, radiert, gezweifelt, verworfen, redigiert, gedruckt, geschnippelt und produziert. Entstanden sind 20 neue Designs, einen Teil davon werdet Ihr bald in meinem Dawanda Shop finden. Und wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, Osterkarten zu schreiben, dann macht mit beim Gewinnspiel!

Und so funktioniert’s: Schaut euch die Designs 1 bis 5 an und nennt mir bis Freitag 30.März 19:00 Uhr euer Lieblingsmotiv. Dann wandert ihr auch schon in die Lostrommel. Ganz einfach, und mit ein bisschen Glück habt ihr vielleicht bald ein Osterkartenset mit fünf unterschiedlichen la Papetina-Osterkarten gewonnen. Also haut in die Tasten, ich bin gespannt, welche Karte Euch am besten gefällt.

Vintage Ostermuster01 Desing: Vintage Ostermuster

Design Sonnenschein

02 Desing: Sonnenschein

03 Desing: Bunte Ostern

Osterhäschen

04 Desing: Osterhäschen

05 Desing: Osterfacetten

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtigt sind Personen ab dem 18. Lebensjahr mit dem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Eine Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen. Es werden nur Einträge vor dem Teilnahmeschluß berücksichtigt. Fehlende, verspätete oder an falscher Stelle abgegebene Beiträge können nicht berücksichtigt werden, hierfür übernimmt der Blog la papetina keine Verantwortung.

Der Gewinner wird per Zufallsprinzip bestimmt und wird innerhalb von 24 Stunden nach der Verlosung informiert und innerhalb von 7 Tagen unter http://www.lapapetina.wordpress.com veröffentlicht.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Preise können nicht in bar ausgezahlt werden. Beiträge können nur berücksichtigt werden, wenn sie mit einer gültigen E-Mail-Adresse abgegeben wurden.